Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums.

Wir suchen zur Verstärkung Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Konrad in der Abteilung Vorhabensmanagement am Standort der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet bis zum 31.03.2027

Sachbearbeiter Vorhabensmanagement (m/w/d)
Kennziffer: 4500_KON-VM.1


Aufgaben
  • Erstellung, Zusammenführung und Aktualisierung von Ablauf- und Terminplanungen der Projektbeteiligten
  • Koordinierung und Steuerung der zu erbringenden Projektleistungen, insbesondere im Hinblick auf die Schnittstellen im Projekt
  • Durchführung von Abweichungsanalysen in Bezug auf Leistungen, Termine und Kosten
  • Empfehlen und Einleiten von Steuerungs- und Korrekturmaßnahmen zwecks Einhaltung von Termin-, Kosten- und Qualitätszielen
  • Mitwirkung bei der Projektdokumentation, beim Berichtswesen sowie bei der Kostenaufstellung, -planung und –verfolgung
  • Mitwirkung bei der Durchführung des internen Änderungsverfahrens
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Risikoanalysen
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Freigabe von Fremdaufträgen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Sonderaufgaben in direkter Abstimmung mit der Abteilungsleitung

Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Ingenieur, idealerweise in der Fachrichtung Verfahrenstechnik
  • Nachweisliche Fachkenntnisse in der Anwendung von Primavera (P6) und/oder MS Projekt
  • gutes betriebswirtschaftliches und technisches Verständnis
  • Mehrjährige Erfahrungen im Projektmanagement, insbesondere im Hinblick auf eigenverantwortliche terminliche Steuerung und Abwicklung von (Groß-) Projekten, idealerweise im Bau kerntechnischer Anlagen und im Bergbau
  • Kenntnisse in der Anwendung von SAP und im RBBau-Verfahren sind wünschenswert
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der gesamten MS-Office-Standardsoftware

Sie überzeugen durch

  • ein hohes Maß an Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Überzeugungskraft
  • ein ausgeprägtes Organisationsvermögen und Verhandlungskompetenz
  • selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise sowie Methodenkompetenz
  • die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift
  • Team- und Konfliktfähigkeit sowie hohe Einsatzbereitschaft

Wir bieten
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem umwelt- und gesellschaftspolitisch spannenden Umfeld
  • Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung  und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
     in einem von Respekt geprägtem Arbeitsumfeld
  • 30 Urlaubstage, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung